Mietrecht

Wir vertreten sowohl die Interessen von Mietern als auch Vermietern, zum Beispiel bei Wohnmängeln wie Feuchtigkeit, Schimmelpilzbildung oder Schwamm. Wir beraten Sie in Fragen von Schönheitsreparaturen, Modernisierungen – oder wenn die tatsächliche Wohnfläche nicht mit der angegebenen Größe übereinstimmt.

Bei Eigenbedarfskündigung oder bei Kündigung wegen Zahlungsverzugs o.ä. profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung. Wir sagen Ihnen, ob eine Kündigung rechtlich zulässig ist, und helfen Ihnen bei der rechtssicheren Formulierung. Wenn nötig, begleiten wir Sie bis zur Räumungsklage.

Auch für Gewerbemietverträge gilt: Vor Unterschrift sollten Vermieter oder Mieter zu uns kommen, um den Vertrag überprüfen zu lassen. Vorformulierte Klauseln in Standardverträgen können später zu Schwierigkeiten führen.

Mitunter gibt es Gründe, die Miete zu kürzen bzw. zurückzubehalten: Wir sagen Ihnen, wann das berechtigt und möglich ist, wie Sie sich gegen unberechtigte Forderungen zur Wehr setzen oder ob sogar Anspruch auf Schadenersatz besteht.

Ihre Ansprechpartner in diesem Bereich: Dr. Michael Selk, Dr. Fabian Schulz.